GLOBALE KUNDENLÖSUNGEN
Unser Ziel als diversifizierter Lieferant für hochwertige Farbmittelspezialitäten ist es, Kunden Problemlösungen in Farbenfragen auf globaler und regionaler Basis zur Verfügung zu stellen. Dabei können unsere Labore in Leverkusen und Pittsburgh Hilfestellung bei technischen Problemen geben. In unseren anwendungstechnischen Bereichen stehen Ressourcen für die Durchführung von Farbnachstellungen, Licht- und Wetterechtheiten, Hitzestabilitäten und vielen weiteren Ausprüfungen zur Verfügung. Ein Kunststofftechnikum, ein Dispergiertechnikum und ein Druckpermeationstechnikum für Entsalzungs- und Feinfiltrationsverfahren ermöglichen produktionsnahe Entwicklungsleistungen und stehen ebenfalls als Kundenservice zur Verfügung. Leistungsfähige analytische Labore für chemische und physikalische Prüfverfahren wie Partikelgrößenbestimmungen, spezifische Oberflächen, Spurenanalytik für Metallionen oder organische Verunreinigungen ergänzen die Möglichkeiten.

KUNSTSTOFFTECHNIKUM
Für die wichtigsten amorphen und semikristallinen Thermoplaste sind Eichreihen mit unseren Farbstoffen und Pigmenten im Weißverschnitt und Vollton vorhanden, so dass auf Kundenwunsch Farbnachstellungen zeitnah erarbeitet werden können. Detaillierte Angaben zur Anwendung, Echtheitsanforderungen oder über verwendete Additive helfen bei einer möglichst exakten Ausarbeitung. Optimal ist die Bereitstellung des in der Anwendung verwendeten Compounds. Als weiterer Service können Licht- und Wetterechtheiten bzw. Thermostabilitäten in Kundensystemen bestimmt werden.

PIGMENTDISPERSIONENLABOR
Farbtonnachstellungen nehmen auch bei Pigmentdispersionen anwendungstechnisch eine zentrale Rolle ein. LANXESS bietet Kunden die Möglichkeit, für einen gewünschten Farbton Rezepturvorschläge mit LEVANYL® / LEVANOX® Pigmentdispersionen auszuarbeiten. Dies kann durch Angabe eines gewünschten Standard-Farbtons in den gängigen Farbsystemen wie RAL oder NCS geschehen, durch Übersendung eines applizierten Farbmusters, oder durch Übersendung einer Farbzubereitung. Detaillierte Angaben zur Anwendung, Echtheitsanforderungen oder über verwendete Additive helfen bei einer möglichst exakten Ausarbeitung. Die Nachstellung erfolgt mittels color matching – Software auf Basis einer Datenbank mit Eichreihen aller LANXESS-Produkte und wird im Praxisversuch validiert. Da Basissysteme einen spürbaren Einfluß auf Farbtöne und Brillanz ausüben, ist eine optimale Ausarbeitung nur möglich, wenn kundenseitig ein Muster des in der Anwendung verwendeten Basissystems zur Verfügung gestellt wird.